Happy End 2016

Unsere glücklich vermittelten Schützlinge

CUCA ist gut in ihrem Zuhause angekommen! Sie wurde bereits sehnsüchtig erwartet und wurde sofort von ihrer Familie ins Herz geschlossen, alles Gute!

 

Zu CUCAS Geschichte:

Im April 2015 erreichte uns der Hilferuf einer Hündin, die im Raum Arcos auf der Straße lebte und in akuter Gefahr war, in einer Perrera zu landen. Tierschützer haben sich sehr um sie bemüht. Sie haben sie mit dem Allernötigsten versorgt und in ein etwas 'sichereres' Areal umgesiedelt, wo sie aber immer noch auf sich allein gestellt war. Sie gehörte also fortan zu den etwas glücklicheren Straßenhunden, die zwar nach wie vor auf sich alleine gestellt den lebensgefährlichen Alltag auf Spaniens Straßen meistern musste, aber doch immerhin von engagierten Tierschützern regelmäßig betreut wurde.

Nachdem sich aber bis in den September keine Familie oder auch nur eine Pflegestelle für sie gefunden hat, und bereits wieder der nächste Winter nahte, konnte sie - auch mithilfe ihrer Rettungspaten - für uns reserviert werden. Sie heißt jetzt CUCA!


Vielen Dank an ihre Paten!

AGNETA hat ihr Plätzchen bei einer liebevollen Familie gefunden! Wir wünschen viele gemeinsame, glückliche Jahre!

 

AGNETAS Geschichte:

Die kleine Hündin AGNETA gehört zu einer Familie von 5 kleinen Mischlingen im Alter von ca. 2-4 Jahren, die alle zusammen in der Perrera Olivenza gelandet sind.
Alle fünf konnten von uns übernommen werden. AGNETA ist eine liebe und freundliche Hündin.

Unser toller HULK hat sein Zuhause für immer gefunden! Dort lebt bereits eine liebe Herdenschutzhündin mit der er sich bereits angefreundet hat. Alles Gute für unseren Riesen, der jetzt Paul heißt, und seine neue Familie! 

 

Zu HULKS Geschichte:

HULK ist ein sehr freundlicher großer Herdenschutzhund-Doggen-Mischlingsrüde mit einer sehr angenehmen ruhigen Art. Er konnte von uns aus der Perrera Olivenza gerettet werden. HULK ist problemlos mit anderen Hunden verträglich.

BISCUIT hat sein tolles Zuhause für immer gefunden! Besonders freuen wir uns, dass er im gleichen Verwandschaftskreis einzieht, indem auch sein Bruder Burli lebt - die beiden werden also engen Kontakt haben! Alles Gute!

 

Zu BISCUITS Geschichte:

BISCUIT ist ein netter und freundlicher Podenco-Mischlingsrüde, der sehr menschenbezogen und unglaublich lieb ist. Wie gerne er kuschelt, sieht man an der Art, wie er sich einem an die Brust wirft : mit dem Gesicht möglichst nah anschmiegen und das ultimative Schmusegesicht aufsetzen. Da wird es einem ganz warm ums Herz und so macht Schmusen und Streicheln auch richtig Spaß. Obwohl dieser kleine rothaarige und feingliedrige Rüde erst ca. 7 Monate alt ist, zeigt er doch den für Podencos typischen starken Jagdtrieb.
BISCUIT ist absolut verträglich und hat einen sehr charmanten Unterbiss.

 

Danke an BISCUITS Pflegestelle für die gute Betreuung!

DANIKA ist glücklich Zuhause angekommen! Lass es dir immer gut gehen, kleine Dame!

 

Zu DANIKAS Geschichte:

Danika ist eine von den zahllosen kleinen Welpen in der Perrera Gesser, die dort leider so gut wie keine Überlebenschance haben. Eine Tierschützerin vor Ort hat sie und noch weitere Welpen zu sich in Pflege genommen und uns um Hilfe gebeten. Wir haben das kleine Mädchen reserviert.

Danika ist ein bezauberndes Hundekind und besticht besonders durch ihren speziellen Blick aus den verschieden farbigen Augen. Sie ist altersentsprechend aktiv und verspielt. 

Für Danika ist momentan noch alles neu, sie freut sich wenn man ihr mit Ruhe und Geduld alles zeigt und erklärt. Dann gibt sie sich sehr anhänglich und verschmust und fügt sich gut in den Alltag ein.

MAYBE heißt jetzt Cosmo und wurde bereits sehnsüchtig von seinem Frauchen erwartet. Er hat ein tolles Zuhause mit liebem Ersthund gefunden! Viel Glück!

 

Zu MAYBES Geschichte:

Schäferhund Mix Rüde MAYBE hat über ein Jahr ein in der Perrera Valverde durchgehalten und war von den angekündigten Tötungen besonders stark gefährdet.
Auch mithilfe seiner lieben Rettungspatin konnte MAYBE ein solches Ende erspart werden, denn er konnte für uns reserviert werden.
MAYBE ist ein toller, freundlicher und verträglicher Rüde!

 

Herzlichen Dank an seine Patin!

KEKA hat ihren Traumplatz gefunden! Wir wünschen ihr viele wunderbare Jahre mit ihrer Familie!

 

Zu KEKAS Geschichte:

Die liebe Rottweiler Hündin KEKA hat in der Perrera Etxauri so gut wie keine Chance auf Vermittlung. Damit sich das ändert, haben wir KEKA reserviert.

Sie in eine freundliche und liebe Hündin.

Unser Rottimädchen JULIETTA hat ihr Glück gefunden! Alles Gute mit deiner neuen Familie! Mit dem Ersthund versteht sie sich super!

 

Zu JULIETTAS Geschichte:

Rottweilerhündin JULIETTA wurde uns als dringender Notfall aus der Perrera Etxauri gemeldet. Rottweiler sind rassebedingt besonders gefährdet.

Wir haben die tolle, ca. dreijährige Hündin notreserviert, damit sie hoffentlich schnell in Sicherheit gebracht werden kann. JULIETTA leidet besonders in der Tötung. Ihre Traurigkeit in dieser schlimmen Situation ist umso deutlicher, weil sie dort zu wenig fressen kann und abgemagert ist. Mit anderen Hunden, egal ob groß oder klein, versteht JULIETTA sich gut. Auch Kinder mag sie gerne.

ANKA hat ihr liebevolles Zuhause für immer gefunden! Wir wünschen ihr und ihrer Familie alles Gute!

 

Zu ANKAS Geschichte:

Die kleine Hündin ANKA gehört zu einer Familie von 5 kleinen Mischlingen im Alter von ca. 2-4 Jahren, die alle zusammen in der Perrera Olivenza gelandet sind.
Alle fünf konnten von den Treuen Hundeseelen übernommen werden.
ANKA ist vermutlich ein Langhaar-Zwergdackelmix und 4 Jahre alt, 30cm klein und ca. 5kg leicht. Sie ist eine liebe und freundliche Hündin.

Wir sind sehr glücklich darüber, dass LARA für immer bei ihrer tollen Pflegestelle der Hundeschule Susanne Widmaier bleiben darf! Sie wäre dort nicht mehr wegzudenken. Alles Gute!

 

Zu LARAS Geschichte:

LARA stand ganz oben auf der Tötungsliste in der Perrera Gesser. Jetzt durfte sie endlich die schlimme Tötung verlassen und wartet auf einen Neustart.

Lara mit dem schicken orangefarbenen Fell und der langen Nase zeigt sich auch LARA als echte Podenca: Freundlichkeit, Anhänglichkeit und immer gute Laune zeichnen sie aus. Sie versteht sich prima mit Artgenossen und hat eine ganz besondere, fröhliche Art durchs Leben zu gehen.

 

Herzlichen Dank an ihre Paten!

KUKA hat das Herz ihres Pflegefrauchens erobert und darf nun für immer bei ihr bleiben. Die beiden sind ein tolles, unzertrennliches Team geworden. Wir wünschen ihnen alles Gute!

 

Zu KUKAs Geschichte:

Die kleine Mischlingshündin KUKA wurde uns als dringender Notfall aus der Perrera Olivenza gemeldet. KUKA wurde zusammen mit Keka, die leider in Spanien verstorben ist, in die Perrera Olivenza gebracht, nachdem ihr Besitzer gestorben war.

KUKA ist eine freundliche, tolle Hündin, die sehr gerne schmust und absolut verträglich ist mit anderen Hunden. Auch gegen Katzen hat KUKA nicht einzuwenden.

 

Herzlichen Dank an ihre Patin!

Für CANELA hat sich das Warten gelohnt, sie hat ein sehr tolles Zuhause gefunden.

Wir freuen uns und wünschen CANELA und ihrer Familie alles Gute!

 

Zu CANELAS Geschichte:

Unser Irish Wolfhound Mischling CANELA wurde von ihrer Familie abgegeben und sollte in die Perrera gebracht werden, mit unserer Reservation konnten wir ihr das ersparen.

Ermi hat seinen Platz zum glücklich werden gefunden! Er macht tolle Fortschritte und freut sich jeden Tag über sein neues Leben in der Mitte einer tollen Familie.

 

Zu Ermis Geschichte:

Ermi war ein dringender Notfall aus Spanien! Er lebte bisher an der Kette und wurde nicht gut versorgt. Er war dem Regen ausgesetzt und hat nicht genug zu essen bekommen. Die spanischen Tierschützer haben jetzt die Möglichkeit Ermi zu übernehmen, da die Besitzer ihn nicht mehr wollen. Damit Ermi diese Chance nutzen und schnell dort weggeholt werden kann, konnte er jetzt für uns notreserviert werden.

Ermi ist ein süßer und sehr lieber Kerl.

 

Ermi ist jetzt auf einem spanischen Pflegeplatz. Er wurde gebadet und das Fell wurde gebürstet und die verfilzten Stellen rausgeschnitten. Auf dem Pflegeplatz zeigt er sich als besonders liebenswürdig.

 

Herzlichen Dank an seine Patin!

Thor durfte ins Glück reisen! Er ist jetzt Zuhause bei einer liebevollen Familie, die sich sehr auf ihn gefreut hat! Wir wünschen eine glückliche und lange Zeit zusammen!

 

Zu Thors Geschichte:

Der hübsche Bretonenrüde Thor gehörte einem Jäger in Spanien. Da er nicht schussfest und damit für die Jagd ungeeignet ist, brachte der Jäger Thor in eine Tierarztpraxis und wollte, dass er eingeschläfert wird. Ansonsten wollte er ihn auf die Straße setzen. THOR konnte jetzt für uns notreserviert werden.

 

Thor ist ein sehr fröhlicher, freundlicher und aufmerksamer Bretone. Er ist 4 Jahre alt und ein schöner Rüde mit weiss-schwarzer Fellzeichnung und eleganten schwarzen Sprenkeln an den weissen Vorderpfoten. Mit seinem schwarzen Köpfchen und den fluffigen Bretonen-Ohren schaut er allen Menschen mit zwei wunderschönen dunkelbraunen Augen direkt ins Herz. Er ist ein geselliges Kerlchen, das sich mit anderen Hunden bestens versteht und sogar Katzen mag. Thor liebt Bewegung, hört hervorragend und freut sich über jeden Menschen der mit ihm Ballspiele macht.

Diana ist gut Zuhause angekommen! Ihre Familie konnte es kaum erwarten ihre Frida, wie sie jetzt heißt, begrüßen zu dürfen. Wir wünschen Frida und ihrer Familie alles Glück der Welt!

 

Zu Dianas Geschichte:

Bodeguerahündin Diana war sehr unglücklich in der Perrera Olivenza. Sie ist eine liebe Hündin, ist klein-mittelgroß und ca. 1-2 Jahre alt. Diana konnte jetzt für uns reserviert werden.

Diana ist freundlich und verträglich. Auch mit Katzen kommt sie zurecht.

Unsere schokoladenfarbene Schönheit durfte direkt in ihr Zuhause reisen! Shine wurde sofort von ihrem neuen Frauchen ins Herz geschlossen. Wir wünschen den Beiden Alles Gute!

 

Zu Shines Geschichte:

Unsere schokobraune Schöneheit Shine kommt aus der Perrera Gesser.

Shine ist eine sehr liebe Hündin. Sie genießt Streicheleinheiten sehr und freut sich über jede Aufmerksamkeit, die sie kriegen kann. Andere Hunde mag Shine gerne, sie ist sehr verträglich.

Wir freuen uns, dass Lucky für immer bei seiner Pflegestelle bleiben darf, er gehört dort einfach hin und wäre nicht mehr wegzudenken! Wir wünschen viele glückliche Jahre zusammen!

Zu Luckys Geschichte:
Der hübsche Bretonenrüde konnte von uns aus der Perrera Valverde gerettet werden.
Es dauert seine Zeit, Luckys Herz zu gewinnen, aber wenn es einem gelungen ist, hat man den tollsten Kameraden der Welt.
Er ist rassetypisch ein intelligenter Jagdhund, der Bewegung und Action draußen gleichermaßen wie Erholung und Kuschelzeit drinnen liebt.

Herzlichen Dank an seine Patin Katja Visel für die Komplettfinanzierung!

Wir freuen uns sehr, denn Lucy darf für immer bei ihrer lieben Pflegestelle bleiben! Wie wünschen ihr und ihrer Familie alles Gute!

Zu Lucys Geschichte:
Die kleine Bodeguera Hündin Lucy saß lange in der Perrera Gesser, und es wurde dort sehr eng für sie. Zu allem Unglück war sie auch noch verletzt. Lucy ist eine verträgliche, freundliche Hündin.

Herzlichen Dank an Lucys Paten

New Sun hat sein Happy End gefunden: er hat sich in das Herz seines Pflegefrauchens geschlichen und darf für immer bleiben! Wir wünschen alles Gute!

Zu New Suns Geschichte:
In einer Blitzaktion konnte der liebe Rüde New Sun mit Daysie und drei weiteren Hunden, aus der Perrera Villamartin notreserviert werden. Sie alle wären sonst getötet worden. New Sun zeigt sich als lieber und verschmuster Kerl. Er geht gerne spazieren und läuft anständig an der Leine.
New Sun ist ein sehr gelehriges Kerlchen und beherrscht bereits die Grundkommandos.

Herzlichen Dank an seine Patin Solveig Hill.

Koralle heißt jetzt Alaska und ist gut in ihrem tollen Zuhause angekommen! Sie hat dort sofort alle verzaubert und kuschelt bereits mit dem Ersthund! Viel Glück!

 

Dieses hübsche Mädchen Koralle. Sie ist 6-7 Monate alt und war ganz alleine auf den Feldern im Raum Arcos. Sie sollte dann in die Perrera Villamartin gebracht werden. Damit der jungen Dame das erspart bleibt, konnte sie jetzt für uns reserviert werden. Koralle ist eine liebe, freundliche und verträgliche Junghündin.

Unser Highlight 2016 direkt zu Beginn des Jahres: Antes hat sein Zuhause gefunden, er darf für immer auf seiner lieben Pflegestelle bleiben! ♥

Wir sind überglücklich, dass Antes nach der ganzen Odyssee, die er hinter sich hat, jetzt ein sicheres, liebevolles Zuhause hat. Unser toller Podencobub ist endlich angekommen! Vielen Dank an seine Familie!

 

Hier seine traurige Geschichte:

 

Antes wurde uns durch die damaligen Tierschützerinnen, die sich um die Hunde in der Perrera Los Barrios kümmerten, als Notfall zugeschickt.

 

Er war aufgefunden worden mit einem dicken Strick um den Hals, den er vermutlich selber durchgebissen hatte um frei zu kommen. Aufgrund der Würgemale um den Hals wurde vermutet, dass man versucht hatte, ihn zu erhängen, er sich aber mit zähem Lebenswillen und vollem Einsatz selber befreien konnte und weggelaufen ist. Er wurde aufgegriffen und so in der Perrera abgegeben. Wir haben ihn sofort reserviert und später nach Deutschland kommen lassen. Er kam in eine Klinik in Baden-Württemberg und durch die Untersuchung und Röntgenaufnahmen wurde bestätigt, dass man wohl versucht hatte, ihn zu erhängen. Durch die Strangulation wurden Knöchelchen im Gehörgang verletzt und er hat eine leichte Behinderung davongetragen, die bis heute besteht. Er hält das Köpfchen manchmal schief und zieht ein Bein hoch, meist in Stresssituationen. Beinträchtigt ist er durch diese Behinderung aber nicht. Diese leichte Behinderung ist auch inoperabel, es wurde komplett abgeklärt, sodass sie bestehen bleibt und nichts mehr gemacht werden kann.

 

Wir konnten ihn dann 2010 zusammen mit einer anderen kleinen,  leicht behinderten Hündin, die von einem unseriösen Verein reserviert und nie genommen und bezahlt worden ist, nach Freiburg vermitteln. Dort ging es beiden gut, bis Februar 2014, da wurden sie dann während eines Umzugs von Freiburg nach Hamburg einfach zusammen im Franziskustierheim abgegeben. Angeblich haben sich die Familienverhältnisse verändert und man konnte sie nicht behalten. Wir haben von einer Bekannten der Adoptantin davon erfahren, man hat es nicht für nötig gehalten, trotz Rücknahmeklausel im Tierschutzvertrag, uns davon in Kenntnis zu setzen. Es ist ja auch einfacher, eine Geschichte zu erfinden und sie während des Umzuges im Tierheim abzuladen, zwei behinderte Hunde, anstatt den Ursprungsverein anzurufen und zu erklären, warum sie weg müssen nach 4 Jahren. Diese Art und Weise ist nicht akzeptabel und wir sind entsetzt, dass wir über Dritte erfahren mussten, was den beiden zugestoßen ist, trotz schriftlicher Absicherung im Vertrag, dass die Hunde in jedem Fall zu uns zurück müssen und nicht weiter gegeben werden dürfen. Dies wird bei jeder Vermittlung auch explizit erwähnt und noch dazu das mündliche Versprechen abgenommen.

 

Das Franziskustierheim wurde umgehend kontaktiert und zeigte sich sehr kooperativ. Die kleine Hündin war bereits vermittelt, Antes war noch dort. Wir konnten ihn ohne Probleme dort abholen. Auch für die kleine Hündin konnte ein Vertrag mit dem Tierheim gemacht werden, falls sie je zurück kommt, geht sie sofort an uns. Wir bedanken uns bei dem Franziskustierheim in Hamburg nochmals ganz herzlich für die Freundlichkeit und auch die gute Pflege, die Antes dort bekam. Bei allem Übel war es noch ein Glück, dass er wenigstens in einem guten Tierheim abgegeben wurde.

 

Wir bedanken uns sehr bei allen, die mitgeholfen haben, dass er wieder bei uns ist.

 

Herzlichen Dank an seine Dauerpatin Angela Kurz-Leukert!

Wir freuen uns, dass Hollywood ihr Traumzuhause gefunden hat! Alle inklusive dem lieben Ersthund haben sie direkt in ihr Herz geschlossen. Alles Gute für sie und ihre Familie!

 

Zu Hollywoods Geschichte:

Dieses kleine 5 Monate junge Mischlingswelpenmädchen wurde von seinem Besitzer bei der Polizei abgegeben. Sie sollte in die Perrera Villamartin gebracht werden, wo die kleine Hündin vermutlich völlig chancenlos gewesen wäre. Damit ihr das erspart bleibt, haben wir sie reserviert und in Sicherheit bringen lassen.

 

Sie heißt Hollywood und ist ein lieber und fröhlicher Welpe, der altersentsprechend gerne spielt und tobt. Mit anderen Hunden ist Hollywood problemlos verträglich.

 

Herzlichen Dank an Hollywoods Pflegestelle für die gute Betreuung!

Whisper hat ihr Happy End gefunden! Ihre liebe Familie war sofort verliebt in die kleine, tolle Hündin und wäre nicht mehr aus ihrem Zuhause wegzudenken!

 

Zu Whispers Geschichte:

Die kleine weiße Podencamixhündin aus der Perrera Gesser konnte für uns reserviert werden.

Sie hat den Namen Whisper bekommen, der perfekt zu ihrer sensiblen und zarten Seele passt. Die Zeit in der Tötung hat ihr sehr zugesetzt - tiefe Traurigkeit liegt in ihrem Blick.

 

Herzlichen Dank an ihre Paten!

Unsere Masie hat ihr Happy End bei einer tollen Familie mit lieber Ersthündin gefunden! Wir wünschen ganz viele tolle gemeinsame Jahre!

 

Weitere Fotos von Masie Zuhause

 

Zu Masies Geschichte:

Masie kommt aus der Perrera Olivenza. In der Tötung hätte der Welpe kaum Überlebenschancen gehabt. Sie konnte für uns reserviert und in einer sicheren Hundepension untergebracht werden.

Masie ist eine ca. 4 Monate junge Herdenschützerin. Sie ist ein lieber, verträglicher Welpe und wird mal ein großes Mädchen werden.

 

Herzlichen Dank an ihre Patin!

Floriman - jetzt Flori - durfte direkt aus Spanien in sein Zuhause reisen! Dort erwartete ihn eine tolle Familie mit liebem Ersthund. Wir wünschen alles Gute!

 

Weitere Fotos von Flori Zuhause

 

Zu Florimans Geschichte:

Floriman aus der Perrera Valverde hat offensichtlich schon viel mitgemacht. Auf den Bildern sieht man, wie sehr ihm die Zeit in der Perrera zugesetzt hat, wenn er uns auch selbst nicht erzählen kann, was er alles erlebt hat.

Wir haben den völlig erschöpften Jungen für die Treuen Hundeseelen reserviert, damit er schnell in Sicherheit gebracht werden konnte.

Floriman ist ein ganz wunderbarer und völlig unkomplizierter Rüde, er ist gutmütig, freundlich und absolut verträglich.

 

Herzlichen Dank an seine Weihnachtspaten!

Pilgrim heißt jetzt Fiyero und ist Zuhause angekommen und fühlt sich dort bereits hundewohl! Alles Gute für ihn und seine tolle Familie!

 

Weitere Fotos von Fiyero Zuhause

 

Zu Pilgrims Geschichte:

Der kleine Rüde Pilgrim gehört zu einer Familie von 5 kleinen Mischlingen im Alter von ca. 2-4 Jahren, die alle zusammen in der Perrera Olivenza gelandet sind.

Unsere wundervolle Zara hat ein wundervolles Zuhause gefunden! Alles Glück der Welt für die Rottimaus und ihre Familie!

 

Weitere Fotos von Zara Zuhause

 

Zu Zaras Geschichte:

Zara saß in schlechtem Zustand in der Perrera Olivenza. Die Hunde werden dort kaum gefüttert und sind daher alle latent bedroht. Rottweiler sind zudem rassebedingt besonders gefährdet. Wir konnten Zara jetzt reservieren und sie durfte die Perrera bereits verlassen.

In der spanischen Hundepension schwärmen alle von der Rottweilerin, sie ist lieb, freundlich und absolut verträglich, eine echte Traumhündin.

 

Herzlichen Dank an ihre Paten!

Smilla hat sich ins Herz ihrer Pflegefamilie geschlichen und darf für immer bleiben! Wir freuen uns sehr für Smilla und ihre Familie!

 

Zu Smillas Geschichte:

Die kleine Strubbelhündin Smilla lebte bei einem Restaurant in Arcos. Sie durfte sich dort aufhalten und wurde auch gefüttert. Wenn es geschlossen hatte, war Smilla auf den Feldern in der Nähe. Es gibt dort viele Jäger, die aus Spaß auf sie schießen könnten. Deshalb war es sehr gefährlich für sie. Sie konnte jetzt für uns notreserviert werden, damit sie schnell in Sicherheit gebracht werden konnte.
Smilla ist bereits älter, ca. 8-10 Jahre, und eine sehr liebe und süße Hündin.

 

Herzlichen Dank an ihren Paten!

Rockabilly hat sein Zuhause gefunden! Wir freuen uns sehr für ihn und seine liebe Familie und wünschen alles Gute!

 

Zu Rockabillys Geschichte:

Rockabilly hat tapfer drei Monate in der Perrera Gesser durchgehalten, bis er endlich, auch durch die Unterstützung einer Patin, für uns reserviert werden konnte.

Rockabilly ist ein besonders toller Kerl. Er ist lieb, freundlich und sehr verträglich!

 

Herzlichen Dank an seine Paten!

Druckversion Druckversion | Sitemap

© EU-TIERHILFE Treue Hundeseelen