Happy End 2015

Unsere glücklich vermittelten Schützlinge

Paloma hat das Herz der spanischen Tierärztin, die sie nach ihrer Krankheit aufgepäppelt und gepflegt hat, erobert. Sie wird von ihr adoptiert und darf für immer bleiben!

 

Zu Palomas Geschichte:

Die hübsche Paloma konnte von uns aus der Perrera Gesser gerettet werden.

Zu Paloma lässt sich nur Positives erzählen: Sie ist sehr menschenbezogen, liebt es ausgiebig gestreichelt und gekrault zu werden. Mit anderen Hunden gibt es keinerlei Probleme, die Podenca mag alle und jeden und gibt sich immer freundlich.

 

Herzlichen Dank an Ihren Paten, Björn Meier.

Brenda hat ein wundervolles Zuhause gefunden! Wir wünschen ihr und ihrer Familie alles Gute!

 

Weitere Fotos von Brenda Zuhause

 

Zu Brendas Geschichte:

Bei der Rettung der resevierten Hunde aus der Perrera Sadeco Cordoba kam es zu einer Verwechslung mit der Zwingernummer. Statt unserer Hexa nahm die Tierschützerin die Podenca-Mischlings-Hündin Brenda mit, die Hexa ein wenig ähnlich sieht. Wie sich später heraus gestellt hatte, war Hexa bereits durch eine spanische Organisation übernommen und aus der Tötung geholt worden.
Wir lassen Brenda natürlich jetzt nicht im Stich und haben sie für die Treuen Hundeseelen reserviert.


Brenda wurde von ihren Besitzern in der Perrera abgegeben. Die kleine Podenca ist sehr lieb und verschmust und mit anderen Hunden problemlos verträglich. Brenda ist eine gesunde und fitte 10-jährige Hündin.

Leal wird jetzt Leo gerufen und durfte direkt in sein Zuhause reisen! Seine Familie hat ihn bereits sehsüchtig erwartet und ihn direkt in ihr Herz geschlossen.

 

Weitere Fotos von Leo Zuhause

 

Leals Geschichte:

Leal saß in der Perrera Olivenza in einem Kennel mit anderen Hunden zusammen. Alle anderen Hunde in dem Kennel waren reserviert und damit auch er die Perrera schnell verlassen durfte und nicht als Einziger zurück bleiben musste, haben wir den braun-weißen Rüden reserviert.

Leal befindet sich nun in einer spanischen Hundepension in Sicherheit und die Tierschützer dort berichten uns, dass er ein ganz liebes Kerlchen und mit anderen Hunden sehr gut verträglich ist.

Unser Pauli heißt jetzt Max. Er hat ein sehr tolles Zuhause gefunden und seine Familie direkt im Sturm erobert!

 

Weitere Fotos von Max Zuhause

 

Paulis Geschichte:

Der junge Schäfermixrüde Pauli stand in der Perrera Gesser ganz oben auf der Tötungsliste und konnte jetzt für uns notreserviert werden.

Pauli ist ein aufmerksamer junger Mann mit der für Schäferhunde so typischen Fellfarbe und Zeichnung. Trotz allem Bösem, das ihm bis jetzt widerfahren ist, hat er sich seine Neugier auf das Leben bewahren können.

 

Herzlichen Dank an seine Patin!

Wir freuen uns, dass Lorine ein liebevolles Zuhause gefunden hat. Sie heißt jetzt Ginger und hat sich sofort ins Herz ihrer Familie geschlichen!

 

Weitere Fotos von Ginger Zuhause

 

Zu Lorines Geschichte:

Lorine ist eine Rauhaarpodenca aus der Perrera Olivenza. Sie wurde uns als einer von 3 Notfälle in der Perrera Olivenza gemeldet, die beim Rausholen der reservierten Hunde entdeckt wurden. Alle 3 Hunde hatten schlimme Schmerzen und waren völlig chancenlos in der Tötung. In einer Blitzaktion wurden die Hunde unter 3 Vereinen aufgeteilt. Lorine wurde so für uns reserviert.


Lorine wurde bereits aus der Tötung geholt und in einer Klinik aufgenommen. Dort wurde festgestellt, dass ihr Bein gebrochen ist.
Außerdem ist Lorine viel zu dünn und muss gepäppelt werden. Die Podenca ist sehr lieb und dankbar.

Romantica heißt jetzt Kessy und hat ein sehr tolles Zuhause gefunden! Wir freuen uns und sagen Danke an ihre liebe Pflegestelle für die gute Pflege.

 

 

Zu Romanticas Geschichte:

Romantica hat beinahe ihr bisheriges Leben in der Perrera Valverde verbringen müssen. Wir konnten sie aus der Tötung retten und Romantica ist jeden Tag dankbar dafür. Sie eine freundliche, liebe und lustige Hündin!

 

Herzlichen Dank an ihre Patin!

Burli - jetzt Gimli - hat sein tolles Zuhause gefunden! Wir wünschen Gimli und seiner Familie alles Gute und viele schöne gemeinsame Jahre!

Vielen Dank an Burlis Pflegestelle für die liebevolle Betreuung!

 

Weitere Fotos von Gimli Zuhause

 

Zu Burlis Geschichte:

Burli ist einer der Welpen von Caramelle. Er und seine Geschwister wurden in Sicherheit auf einer spanischen Pflegestelle geboren und so haben die Kleinen nichts Schlimmes erleben müssen. Unser Burli ist dementsprechend ein echter Schatz. Er ist aufgeschlossen, lustig, lieb, verträglich und verspielt.

 

Wir freuen uns sehr, denn unsere Fina (jetzt Ginger) hat ein sehr tolles Zuhause mit zwei Hundefreunden gefunden!

 

Weitere Fotos von Ginger Zuhause

 

Zu Finas Geschichte:

Die kleine Podenca Fina war völlig auf sich allein gestellt in den Straßen von Jerez unterwegs. Völlig ausgehungert und halb verdurstet hat die spanische Tierschützerin sie, an eine Hauswand gedrückt, gefunden.

Wir konnten Fina für uns reservieren und sie in eine sichere Hundepension bringen lassen. Dort kriegt die ca. 7 Monate junge Podenca jetzt ausreichend Futter und Wasser und kann sich erholen. Fina ist eine freundliche, aufgeweckte Hündin und altersentsprechend sehr verspielt.

 

Herzlichen Dank an ihre Patin!

Unser Kaa hört jetzt auf den Namen Karlo und darf für immer bei seiner tollen Pflegestelle bleiben. Wir freuen uns riesig für Karlo und seine Familie und wünschen ihnen alles Gute!

 

Weitere Fotos von Karlo Zuhause

 

Zu Kaas Geschichte:

Das kleine Energiebündel Kaa konnten wir aus der Perrera Olivenza retten.

Kaa ist nicht nur eine schokofarbene Schönheit, er ist auch charakterlich einfach nur toll! Freundlich, verschmust, anhänglich, verträglich - so verzaubert er einfach Jeden.

 

Herzlichen Dank an Kerstin Schulz und einer weiteren Patin.

Canelita heißt jetzt Mila und hat ein tolles Zuhause gefunden! Dort lebt bereits Treue Hundeseelen Bretonin Ronja (ehemals Irmela). Die beiden und Ersthund Raf verstehen sich prima und sind bereits ein super Team.

 

Weitere Fotos von Mila Zuhause

 

Zu Canelitas Geschichte:

Die mittelgroße Bretonen Hündin  Canelita hatte das Pech, in der Perrera Olivenza zu landen. Dabei wird sie von den Tierschützern vor Ort als eine Seele von Hund mit einem ausgesprochen sanftmütigen Wesen beschrieben, freundlich, edel und unterwürfig.

 

Herzlichen Dank an ihre Patin Katja Visel für die Komplettfinanzierung!

Was für ein tolles Happy End: Mama Babette und Tochter Jette durften zusammen in ihr Zuhause ziehen! Wir sind besonders glücklich darüber!

 

Weitere Fotos von Babette und Jette Zuhause

 

Zu Babettes und Jettes Geschichte:

Babette und Jette saßen zusammen in einem Kennel in der Perrera Gesser. Die beiden kleinen Hündinen hängen sehr aneinander und sind vermutlich Mutter und Tochter. Wir konnten beide Hündinen reservieren damit sie auch weiterhin zusammen bleiben können.

Fläumchen darf für immer bei ihrer lieben Pflegestelle bleiben! Sie hat ihr Pflegefrauchen und ihre Hundekumpels mit ihrer fröhlichen Art sofort überzeugt und wäre nicht mehr wegzudenken.

 

Zu Fläumchens Geschichte:

Die beiden Hundekinder Fläumchen und Linn und weitere Geschwister konnten zum Glück gerettet werden. Ihre Geschwister haben alle längst ein Zuhause gefunden, doch diese beiden Hündinnen hatten einfach kein Glück. Fläumchen ist ein lustiger, lieber kleiner Wirbelwind.

Anna wurde bereits sehnsüchtig von ihrem neuen Herrchen und Ersthund (ebenfalls ein Bodeguero) erwartet. Die drei sind schon jetzt ein tolles Team und Anna wäre in ihrem Zuhause nicht mehr wegzudenken!

 

Weitere Fotos von Anna Zuhause

 

Zu Annas Geschichte:

Die junge, sehr liebe Bodeguera Hündin Anna war in der Perrera Almonte in großer Gefahr, da dort Tötungen angekündigt waren. Für Anna war es eine Rettung im letzten Moment, sie ist eine liebe, aufgeschlossene Hündin, die sehr gut verträglich ist.

Unsere one-and-only Lola hat ihren absoluten Traumplatz gefunden! Alles Gute für unser großes Mädchen und ihre liebe Familie!

 

Zu Lolas Geschichte:
Lola ist eine Deutsche Doggen-Hündin, sie ist reinrassig und unkupiert und etwa 10 Monate alt.
Lola kommt aus der Perrera Olivenza und ist viel zu dünn. Die Tierschützer berichten uns, dass in Olivenza vermutlich viel zu wenig gefüttert wird und die Hunde daher alle sehr dünn und latent bedroht sind. Wir haben Lola reserviert, damit sie die Tötung schnell verlassen darf und aufgepäppelt werden kann.

Lola hat sich inzwischen erholt und jeder der Lola begegnet ist einfach nur begeistert von ihrem lieben, tollen Wesen!

 

Herzlichen Dank an ihre Paten!

Patchouli darf für immer auf ihrer Pflegestelle in der Nähe von Tübingen bleiben, wir wünschen ihr und ihrer Familie viel Glück und Freude.

 

Zu Patchoulis Geschichte:

Die hübsche Mischlingshündin Patchouli landete in der Perrera Gesser. Es wurde dort sehr knapp für sie, wir haben sie notreserviert, damit sie schnell in Sicherheit gebracht werden konnte.

Patchouli ist eine liebe, aufgeweckte Hündin.

Rosita hat ihren Platz gefunden! Machs immer gut und sei immer glücklich, Podencomädchen!

 

Zu Rositas Geschichte:

Das zarte Podencomädchen wurde an Weihnachten von ihrem Besitzer vor die Tür gesetzt! Damit sie schnell von der nassen, kalten und gefährlichen Straße geholt werden konnte, haben wir Rosita reserviert.

Sie ist eine sensible, liebe Hündin mit ganz besonderem Charme.

 

Herzlichen Dank an ihre Patin!

Nickel hat sein liebevolles Zuhause bei einem Tierärzteehepaar, das sich bei einem Check in der Klinik sofort in ihn verliebt hat, gefunden! Wir freuen uns und wünschen Nickel und seiner Familie alles Glück der Welt! 

 

Zu Nickels Geschichte:
Der kleine Podenco sollte getötet werden. Er saß zusammen mit seiner Schwester Bonfire in der Perrera Zoosanitario Jerez und das mit einem sehr kompliziert gebrochenes Bein.

Er konnte in einer guten Klinik in Spanien bereits operiert werden und alles verheilt gut. 

Nickel wird vermutlich eine Nachop brauchen, in der die Schrauben wieder entfernt werden.

 

Herzlichen Dank an die Facebookgruppe "Notnasenhilfe für Tötungshunde in Pererras" für die tolle Unterstützung von Nickel! 

Gothika hat ihr Traumzuhause in der Nähe von Hannover gefunden! Sie hat sich bereits toll eingelebt und in dem Ersthund einen tollen Spielgefährten gefunden.

 

Zu Gothikas Geschichte:

Das Dobimädchen wurde von der Straße in die Perrera Gesser gebracht. Rassebedingt war sie dort sehr gefährdet, konnte die Tötung durch unsere Reservation dann schnell verlassen. Gothika ist eine ganz tolle Hündin: freundlich, liebe und absolut verträglich.

Unsere liebe Podenca-Oma hat ihr Happy End. Luna hat ihre Pflegestelle verzaubert und darf für immer bleiben, wir sind sehr glücklich darüber.

 

Zu Lunas Geschichte:

Luna hatte ein tolles Zuhause bei einer lieben Spanierin. Ihr Frauchen ist plötzlich bei einem Spaziergang tot umgefallen und so ist Luna in der Perrera gelandet. Für Luna war das natürlich ein riesen Schock.

Uns ging Lunas Schicksal sehr nahe und wir haben sie reserviert.

Wir freuen uns sehr, denn unsere tolle Ketty hat ein liebevolles Zuhause in der Nähe von Offenburg gefunden!

 

Weitere Fotos von Ketty Zuhause

 

Zu Kettys Geschichte:

Völlig abgemagert wurde die kleine Podencomischlingshündin Ketty auf der Straße in Huelva gefunden. Wir haben sie notreserviert, damit sie sofort von der Straße geholt und versorgt werden konnte. Ketty ist eine fröhliche, liebe Hündin, die jedes Herz im Sturm erobert.

 

Vielen Dank an Kettys Pflegestelle für die gute Pflege!

Sabio hat ein wundervolles Zuhause gefunden! Dort leben bereits zwei Podencos und Sabio macht jetzt mit seinen neuen Hundefreunden Haus und Garten unsicher.

 

Weitere Fotos von Sabio Zuhause

 

Zu Sabios Geschichte:

Sabio wartete in der Perrera Valverde auf eine zweite Chance. Wir wollten dem älteren Podencorüden diese gewähren und haben ihn reserviert. Auf seiner Pflegestelle zeigt Sabio sich als immer gut gelauntes und fröhliches Kerlchen, das sehr verschmust und lieb ist.

 

Vielen Dank an Sabios Pflegestelle für die gute Pflege!

Wir sind glücklich, den Rosebud - jetzt Osito - hat in seiner lieben Pflegefamilie ein Zuhause für immer gefunden! Ersthündin Pita wurde vor einigen Jahren von uns aus der Perrera Mairena gerettet, die beiden sind bereits ein tolles Team.

 

Weitere Fotos von Osito Zuhause

 

Zu Rosebuds Geschichte:

Rosebud war noch nicht mal ein Jahr alt, als er bereits in der Perrera in Cordoba gelandet ist. Er war dort akkut bedroht und mit Hilfe seiner lieben Rettungspatin konnten wir ihn reservieren. Rosebud ist ein Podenco-Labrador-Mischling und noch etwas schüchtern.

Seppi hat das Herz seiner tollen Pflegestelle in der Nähe von Pforzheim erobert und wäre dort nicht mehr wegzudenken. Er darf für immer bleiben, was uns sehr freut!

 

Zu Seppis Geschichte:
Für den Hundeopi Seppi wurde es in der Perrera Olivenza sehr knapp. Wir haben ihn reserviert und der lustige Seppi zeigt jeden Tag seine Freude darüber.

Druckversion Druckversion | Sitemap

© EU-TIERHILFE Treue Hundeseelen